Aufbauseminar für auffällig gewordene Fahranfänger

Das Aufbauseminar für Fahranfänger ("Nachschulung") ist ein Seminar, welches den Teilnehmern helfen soll, sich im Straßenverkehr richtig zu verhalten. Dabei geht es um die Wahrnehmung, Einschätzung und Vermeidung von Gefahren sowie ein rücksichtsvolles und partnerschaftliches Verhalten. Auch andere Dinge wie Emotionen beim Autofahren und die Beherrschung des Fahrzeugs sind Inhalte des Aufbauseminars.

Ein solches Aufbauseminar für Fahranfänger müssen Autofahrer absolvieren, die innerhalb der gesetzlichen Probezeit auffällig geworden sind. Es besteht aus vier Sitzungen und einer Beobachtungsfahrt. Die Sitzungen dauern jeweils 135 Minuten und werden in einem Zeitraum von zwei bis vier Wochen abgehalten. Die Teilnehmeranzahl muss zwischen 6 und 12 Fahranfängern liegen. Die Beobachtungsfahrt dauert 30 Minuten und wird zwischen der ersten und der zweiten Sitzung gemacht.

Kosten der Ausbildung

Die Kosten für das Aufbauseminar betragen 235,00 € inkl. Mwst.



Benötigte Unterlagen bei der Anmeldung

  • Ausgefülltes und unterschriebenes Anmeldeformular zur Ausbildung in unserer Fahrschule - oder natürlich die persönliche Anmeldung in einer unserer Fahrschulen:

    Anrede

    Vorname

    Nachname

    Straße, Hausnummer

    Postleitzahl, Wohnort

    Telefonnummer für Rückfragen

    Staatsangehörigkeit

    Sprache

    Geburtsdatum

    Geburtsort/Kreis



    Für eine Anmeldung müssen nicht alle Unterlagen vorliegen. Diese können gern während der Fahrschulausbildung nachgereicht werden. Datenschutz: Die hier erfassten Daten werden ausschließlich zur Erzeugung des Anmeldeformulares genutzt. Die Daten werden von uns nicht gespeichert oder anderweitig verwendet.




© 2018 Fahrschule Karl-Heinz Fontein, Essen