Rechtsgrundlage

Diese Datenschutzerklärung klärt Nutzer über die Art,
den Umfang und Zwecke der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten
durch den verantwortlichen Anbieter Fahrschule Fontein auf dieser Website auf.
Rechtsgrundlage für Verarbeitungsvorgänge, bei denen wir eine Einwilligung für einen
bestimmten Verarbeitungszweck einholen, ist Art. 6 Abs. 1 Buchst. a) und b) DSGVO,
der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrages
oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst.
Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend
der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.
Die Nutzung unserer Website ist in der Regel ohne Angabe
personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unserer Seite
personenbezogene Daten erhoben werden, erfolgt dies stets
auf freiwilliger Basis.
Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.
Wir weisen jedoch darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet
(z.B. die Kommunikation per Email) Sicherheitslücken aufweisen kann.
Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Server-Log-Files

Der Provider unserer Website erfasst mit jedem Aufruf eine Reihe
von allgemeinen Daten und Informationen, wie:
• verwendeter Browsertyp und -version
• das vom zugreifenden System verwendete Betriebssystem
• die Internetseite, von der ein zugreifendes System auf unsere Website gelangt (sog. Referrer)
• Datum und Uhrzeit eines Zugriffs auf die Internetseite
• eine IP-Adresse
• den Internetservice-Provider des zugreifenden Systems
Diese Daten sind für uns nicht bestimmten Personen zuordenbar.
Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.
Wir behalten uns vor, diese Daten nachträglich zu prüfen,
wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden.

Notwendigkeit personenbezogener Datenerhebung

Wir weisen Sie darauf hin, dass die Bereitstellung personenbezogener Daten
zum Teil gesetzlich vorgeschrieben (z.B. Steuervorschriften) ist oder sich aus
vertraglichen Regelungen (z.B. Angaben zum Vertargspartner) ergeben kann.
Für einen Vertragsabschluss ist die betroffene Person verpflichtet,
uns personenbezogene Daten bereit zustellen.
Eine Nichtbereitstellung der personenbezogenen Daten hätte zur Folge,
dass der Vertrag mit dem Bertroffenen nicht geschlossen werden könnte.
Vor der Bereitstellung personenbezogener Daten sollte
der Betroffene eine Einwilligungserklärung unterzeichnen.

Recht auf Auskunft, Löschung, Sperrung

Sie haben das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten
personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der
Datenverarbeitung sowie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung und Löschung
dieser Daten. Jedoch weisen wir darauf hin, dass eine 10-jährige
Aufbewahrungspflicht für steuerrelevante Unterlagen gilt.
Entfällt der Speicherungszweck oder läuft eine vom Europäischen
Richtlinien- und Verordnungsgeber oder einem anderen zuständigen
Gesetzgeber vorgeschriebene Speicherfrist ab, werde Ihre personenbezogenen
Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften
gesperrt bzw. gelöscht bzw. vernichtet.
Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema können Sie sich jederzeit
unter der im Impressum genannten Adresse an uns wenden.
Ungeachtet dessen haben Sie das Recht auf Beschwerde bei einer
Aufsichtsbehörde Ihres Aufenthaltsortes, Ihres Arbeitsplatzes
oder des Ortes der mutmaßlichen Datenschutzverletzung,
wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden
personenbezogenen Daten gegen die Datenschutzgrundverordnung verstößt.


© 2018 Fahrschule Karl-Heinz Fontein, Essen